Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.10.2008

MAN muss im 3Q Einbruch von 30% beim Auftragseingang ... (zwei)

Das Ergebnis nach Steuern und Anteilen Dritter wurde auf 298 (223) Mio EUR beziffert. Damit ergibt sich ein Ergebnis je Aktie der fortgeführten Bereiche von 1,99 (1,30) EUR. Die Konsensschätzung lautete auf ein Nettoergebnis von 306 Mio EUR beziehungsweise 2,04 EUR je Anteilsschein.

Das Ergebnis nach Steuern und Anteilen Dritter wurde auf 298 (223) Mio EUR beziffert. Damit ergibt sich ein Ergebnis je Aktie der fortgeführten Bereiche von 1,99 (1,30) EUR. Die Konsensschätzung lautete auf ein Nettoergebnis von 306 Mio EUR beziehungsweise 2,04 EUR je Anteilsschein.

Für das Gesamtjahr hat der Konzern, besonders wegen der gesunkenen Nachfrage nach Lkw, einen Rückgang beim Auftragseingang angekündigt. Zuvor lautete die Prognose, man rechne 2008 mit einer "Normalisierung des Auftragseingangs". Der Umsatz soll gegenüber dem Vorjahr steigen und die Umsatzrendite werde sich bei knapp unter 12% einstellen. Zuvor hatte das Unternehmen eine Umsatzsteigerung um gut 10% zum Vorjahr (2007: 15,5 Mrd EUR) in Aussicht gestellt. Die Prognose für die Umsatzrendite blieb unverändert.

Die breite Aufstellung der Gruppe, der hohe Auftragsbestand und die gestiegene Flexibilität biete dem Unternehmen eine starke Basis für das nächste Jahr, hieß es in der Mitteilung. Man sei davon überzeugt, die Auswirkungen einer wirtschaftlichen Abschwächung abfedern zu können.

Webseite: http://www.man.eu/ -Von Dorothee Tschampa, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 114; dorothee.tschampa@dowjones.com DJG/dct/rio

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.