Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.03.2008

MAN Nutzfahrzeuge startet gut ins neue Jahr

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die MAN Nutzfahrzeuge AG ist gut in das neue Geschäftsjahr gestartet. Die ausgezeichnete Auftragslage des Vorjahres setze sich 2008 fort, teilte der Münchener Nutzfahrzeughersteller am Dienstag auf seiner Jahrespressekonferenz in München mit. Entsprechend rechne MAN mit einer positiven Geschäftsentwicklung mit weiter steigenden Absatzzahlen.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die MAN Nutzfahrzeuge AG ist gut in das neue Geschäftsjahr gestartet. Die ausgezeichnete Auftragslage des Vorjahres setze sich 2008 fort, teilte der Münchener Nutzfahrzeughersteller am Dienstag auf seiner Jahrespressekonferenz in München mit. Entsprechend rechne MAN mit einer positiven Geschäftsentwicklung mit weiter steigenden Absatzzahlen.

Im vergangenen Jahr hat MAN den Absatz ihrer Fahrzeuge um 15% gesteigert und erstmals mehr als 100.000 Einheiten ausgeliefert, davon knapp 93.300 Lkw und 7.350 Busse. Die Zahl der bestellten Lkw legte 2007 um 32% auf knapp 120.000 (90.100) Einheiten zu, der Auftragseingang Lkw stieg um 28% auf 11 (8,6) Mrd EUR.

Vor allem in Osteuropa und den GUS-Ländern mit Russland sowie in Asien rechnet der Nutzfahrzeughersteller mit einer sehr guten Absatzentwicklung. In Indien erreichte MAN mit seinem Joint-Venture-Partner Force Motors im vergangenen Jahr zwar nicht die erwartet Stückzahlen aufgrund von Qualitätsmängeln bei den Lieferanten. Doch in diesem Jahr sollen knapp 7.000 Lkw gefertigt werden, bis 2010 ist einen Fertigungskapazität von rund 24.000 Fahrzeugen geplant.

Insgesamt steigerte MAN Nutzfahrzeuge 2007 die Zahl der pro Mitarbeiter produzierten Fahrzeuge von 2,26 auf 2,94. Auch in den nächsten Jahren soll die Produktivität um durchschnittlich 10% zulegen.

Dies trug zum guten Ergebnis der MAN Nutzfahrzeug Gruppe im vergangenen Jahr bei: Das operative Ergebnis stieg um 49% auf 1,04 Mrd EUR. Dabei musste der Geschäftsbereich Bus allerdings einen operativen Verlust von 13 Mio EUR hinnehmen. Insgesamt steigerte die Nutzfahrzeug-Sparte ihren Umsatz um 20% auf 10,4 (8,9) Mrd EUR. Dabei konnte das Lkw-Geschäft um 25% auf 9 Mrd EUR zulegen, der Bus-Umsatz ging um 6% auf 1,4 Mrd EUR zurück.

Webseite: http://www.man.de Von Christoph Baeuchle, Dow Jones Newswires, +49 (0)711 2287 412, christoph.baeuchle@dowjones.com DJG/cba/nas

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.