Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Man sagt, in der DV-Branche ginge niemand verloren. Und tatsächlich findet man den, der gestern noch vehement jene Firma vertreten hat, heute schon bei der Konkurrenz wieder. Eine geht nun doch verloren: Imai-Alexandra Roehreke, seit nunmehr sieben Jahr

06.11.1987

Man sagt, in der DV-Branche ginge niemand verloren. Und tatsächlich findet man den, der gestern noch vehement jene Firma vertreten hat, heute schon bei der Konkurrenz wieder. Eine geht nun doch verloren: Imai-Alexandra Roehreke, seit nunmehr sieben Jahren Pressesprecherin der Münchener Digital Equipment GmbH, hat nicht nur das Unternehmen, sondern auch die Branche gewechselt. Die maßgeblich für das heutige Image des Ingenieurkonzerns verantwortliche Niederbayerin aus Leidenschaft wird zukünftig Sprecherin des Vorstandsvorsitzenden der Allianz, Wolfgang Schieren, sein. Ihre alte Position ist noch vakant: Geschäftsführer Willi Kister und Erster Öffentlichkeits-Arbeiter Frank Berger sind für jeden Tip dankbar.

Edwin Vogt, bisher Leiter System- und Produktmanagement bei der IBM Deutschland GmbH, übernahm jetzt den neugeschaffenen Bereich "Anwendungs- und Systemsoftware", in dem das Unternehmen im Zuge des SAA-Konzepts alle Softwareaktivitäten zusammengefaßt hat. Johann Weihen, bisher Leiter Stab, ist jetzt zusätzlich für den neugegliederten sprich: jetzt streng zentralistisch organisierten Bereich "Bildungswesen" verantwortlich.

Ulrich Dietz (29) (Foto), ist jetzt als Nachfolger von Professor Michael Schönemann, der in den Vorstand der ADV/Orga eingetreten ist, Geschäftsführer der Gesellschaft für Technologietransfer mbH (GFT) in Sankt Georgen. Der studierte Maschinenbauer Dietz hatte seit 1985 in Schönemanns "Transferzentrum für Informationstechnologie" als Projekt Manager gearbeitet und die Anfang des Jahres daraus ausgegliederte GFT mit aufgebaut.

Thomas Kittel und Friedhelm Koch, beide Geschäftsführer der Markwart Polzer Organisation und Datenverarbeitung GmbH in Fellbach bei Stuttgart, sind, wie Polzer kurz nach der Systems mitteilte, "ab sofort" aus dem Unternehmen ausgeschieden.

Werner Ott, seit April 1986 Geschäftsführer der ICL Deutschland International Computers GmbH, ist jetzt als Vice President Central Europe auch für die Aktivitäten des britischen DV-Unternehmens in Osterreich und der Schweiz verantwortlich.

Jan P. Reemtsma, Zigarettenkonzern-Erbe, Kunstmäzen und Investor, hat zu günstigen Wall-Street-Crash-Preisen seinen Anteil an dem Supercomputer-Hersteller Convex Computer Corp. erhöht. Der deutsche Industrielle hält jetzt 8,8 Prozent der Aktien des amerikanischen DV-Newcomers.

Jürgen P. Schoon, bis Sommer diesen Jahres Vorstandsmitglied der Nordsee-nahen ADV/Orga F. A. Meyer AG, hat sich als selbständiger Unternehmensberater im bayerischen Voralpenland niedergelassen. Von seinem Domizil in Rottach-Weissach (nahe -Egern am Tegernsee) aus offeriert Schoon jetzt Betrieben, ihnen bei der Auswahl von Hard- und Software und beim Aufbau einer DV zur Seite zu stehen.

Bruno Riemer (46, links) hat seinen Posten als Vertriebsdirektor Mitte der Unisys Deutschland GmbH verlassen. Er arbeitet jetzt als Vertriebsleiter für die, Prime Computer GmbH in Wiesbaden. Vorgänger Manfred Kessel (45) wechselte von der Hard- zur Software und ging als Vertriebschef zur Relational Technology GmbH nach Frankfurt.

Manfred Pietsch (45), früherer Leiter Systementwicklung und DV beim Handelsblatt, hat nach Erfahrungen als selbständiger und als kettenangehöriger PC-Händler erneut das Metier gewechselt: Pietsch wird Geschäftsführer der Vertriebsgesellschaft Deutsche Mailbox West GmbH, an der die Deutsche Mailbox GmbH und die Microware GmbH beteiligt sind.

Martin Wittenburg, früher Organisationsprogrammierer beim Otto-Versand und zuletzt Regional-Vertriebschef der Cap Gemini in Hamburg, arbeitet jetzt als Vertriebsleiter Norddeutschland der Orga-Ratio GmbH im Bereich "Orag"-Anwender-Programme.

Björn Kärrberg (38), ehemaliger Mitarbeiter der schwedischen Siemens-Niederlassung, hat die Geschäftsführung der Battelle-Tochter Information Dimensions GmbH in Frankfurt übernommen. Zuletzt war Kärrberg im Ericsson-Konzern für die Aktivitäten der Programatic Software PS GmbH und ihrer Schwestergesellschaften in Österreich und der Schweiz verantwortlich.

Max Toy (40), jüngerer DV-Veteran mit Managementerfahrung aus den Häusern ITT, IBM und Compaq, ist jetzt Chef der US-Gesellschaft von Commodore. Damit ist der Posten des geschabten Thomas Rattigan wieder besetzt.

Georg Thaler (46), langjähriger Mitarbeiter des Hauses Mannesmann, leitet seit Quartalsbeginn das neu eingerichtete Kompetenzzentrum "Fertigungsindustrie" der Mannesmann Kienzle GmbH. DV- und Automatisierungsfachmann Thaler war bei der Konzernmutter zuletzt tätig als Leiter des Bereichs Technische Planung der Röhrenwerke in Mülheim/Ruhr.