Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


19.02.2009

MAN steigert 2008 Umsatz und Gewinn (zwei)

Besonders betroffen von dem konjunkturellen Abschwung war das Kerngeschäft von MAN mit Nutzfahrzeugen, in dem die Auftragseingänge um mehr als ein Viertel zurückgingen.

Besonders betroffen von dem konjunkturellen Abschwung war das Kerngeschäft von MAN mit Nutzfahrzeugen, in dem die Auftragseingänge um mehr als ein Viertel zurückgingen.

Im Schlussquartal 2008 verzeichnete MAN Einnahmen von 3,96 (4,74) Mrd EUR sowie ein operatives Ergebnis von 358 (549) EUR und schnitt damit etwas besser ab als erwartet. Lediglich das Nettoergebnis von 177 (331) Mio EUR blieb hinter den Konsensschätzungen der Analysten zurück.

Vor dem Hintergrund der Wirtschaftsflaute, die sich in den vergangenen Monaten stark auf die Fahrzeug- und Maschinenbranche ausgewirkt hatte, sowie der Finanzkrise rechnet MAN für 2009 mit einem sinkenden Auftragseingang sowie geringeren Einnahmen. Für den Bereich Nutzfahrzeuge rechnet der DAX-Konzern mit "deutlich niedrigeren Werten" bei Umsatz und Rendite. Die Segmente Dieselmotoren, Turbomaschinen und RENK dürften hingegen stabil bleiben.

Wie bereits am Vortag bekannt gegeben, will MAN seinen Anteilseignern eine Dividende von 2,00 (3,15) EUR je Aktie zahlen.

Webseite: http://www.man.eu/ DJG/ncs/jhe Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.