Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.10.2008

MAN will eigenständig bleiben - FAZ

FRANKFURT (Dow Jones)--Die MAN AG will auch künftig unabhängig bleiben. "Die Struktur bleibt - und MAN eine eigenständige Firma mit Schwerpunkt Nutzfahrzeuge", sagte CEO Hakan Samuelsson des Nutzfahrzeugherstellers und Industriekonzerns der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ - Freitagausgabe).

FRANKFURT (Dow Jones)--Die MAN AG will auch künftig unabhängig bleiben. "Die Struktur bleibt - und MAN eine eigenständige Firma mit Schwerpunkt Nutzfahrzeuge", sagte CEO Hakan Samuelsson des Nutzfahrzeugherstellers und Industriekonzerns der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ - Freitagausgabe).

Er hob hervor, dass der Münchener DAX-Konzern börsennotiert bleiben werde: "Um das langfristige Wachstum finanzieren zu können, ist es absolut von Vorteil, an der Börse notiert zu sein", sagte Samuelsson. "Die erfolgreichen Lastwagen-Hersteller sind fokussiert und börsennotiert." An MAN ist der Volkswagen-Konzern mit 29,9% beteiligt und strebt eine Mehrheit an dem Lkw-Hersteller an.

Der MAN-Vorstandsvorsitzende kündigte angesichts der verschlechterten Lage auf dem Nutzfahrzeugmarkt Kostenmaßnahmen an. Es werde sich dabei aber nicht um ein dramatisches Paket handeln. Mit vollen Arbeitszeitkonten und 2.200 Leiharbeitern gebe es genügend Flexibilität, auf die Marktschwäche zu reagieren.

Webseite: http://www.faz.net DJG/kla/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.