Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

MAN will Ferrostaal langfristig komplett abstoßen

03.04.2009
MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Nutzfahrzeug- und Maschinenbauer MAN AG will seinen verbliebenen Anteil an dem Industriedienstleister MAN Ferrostaal langfristig abstoßen. "Wir haben kein langfristiges Interesse, bei Ferrostaal zu bleiben", sagte der Vorstandsvorsitzende Håkan Samuelsson am Freitag auf der Hauptversammlung in München. Mit dem neuen Großaktionär IPIC habe der DAX-Konzern entsprechende Vereinbarungen getroffen.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Nutzfahrzeug- und Maschinenbauer MAN AG will seinen verbliebenen Anteil an dem Industriedienstleister MAN Ferrostaal langfristig abstoßen. "Wir haben kein langfristiges Interesse, bei Ferrostaal zu bleiben", sagte der Vorstandsvorsitzende Håkan Samuelsson am Freitag auf der Hauptversammlung in München. Mit dem neuen Großaktionär IPIC habe der DAX-Konzern entsprechende Vereinbarungen getroffen.

Zum Ende März hatte MAN 70% an dem Essener Anlagenbauer an den Staatsfonds aus Abu Dhabi IPIC verkauft. IPIC will Ferrostaal im Rahmen großer Industrieprojekte Aufträge erteilen.

Webseite: http://www.man.eu/ -Von Katharina Becker, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 112, katharina.becker@dowjones.com DJG/kat/cbr Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.