Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.01.2002 - 

Angebot für Profi AG

Management-Buyout für M+S-Tochter

DARMSTADT (CW) - Die Profi Engineering Systems AG, Tochtergesellschaft der insolventen M+S Elektronik AG, wird möglicherweise im Wege eines Management-Buyouts aus der Mutterfirma herausgelöst. Der Profi-Vorstandsvorsitzende Udo Hamm legte dem vorläufigen Insolvenzverwalter Werner Schreiber ein entsprechendes Angebot vor.

Profi hat sich als IT-Dienstleister auf IBM-Systeme spezialisiert und beschäftigt rund 240 Mitarbeiter. Hamm war am 9. Januar 2002 als Vorstand für das operative Geschäft der M+S-Gruppe zurückgetreten. Im Herbst 1999 hatte er die von ihm gegründete Profi AG in den M+S-Konzern eingebracht. M+S mit Sitz im nordbayerischen Niedernberg hat am 21. Dezember einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Aschaffenburg gestellt. (wh)