Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.10.1981

Mannesmann engagiert sich bei AEG

DÜSSELDORF/Ffm - (CW) Bei der geplanten Zusammenarbeit zwischen AEG, Telefonbau und Bosch soll nun auch die Mannesmann AG, Düsseldorf, ihre Finger im Spiel haben. Dabei richte sich ihr Interesse Zeitungsberichten zufolge weder auf T & N oder Olympia, sondern ausschließlich auf eine Beteiligung am Geschäftsbereich "Weitverkehr und Kabeltechnik" der AEG.

Das Kartellamt hat bislang bei der AEG-Sanierung seine Genehmigung davon abhängig gemacht, daß AEG in Zukunft unter 25 Prozent bei der Telefonbau + Normalzeit, Frankfurt, beteiligt ist. Umgekehrt dürfe sich Bosch bei der Olympia Werke AG, Wilhelmshaven, ebenfalls mit unter 25 Prozent engagieren.

Mannesmann hat von der AEG bereits deren Beteiligung an der Hartmann & Braun AG, Frankfurt (Meß- und Regeltechnik) übernommen und ist auf dem Sektor "Information" mit der 50prozentigen Beteiligung an der Kienzle-Apparatebau GmbH, Villingen/Schwarzwald, tätig. In die Kienzle-Beteiligung hat Mannesmann ihre Tally-Unternehmen (Druckertechnik) eingebracht.

Der Geschäftsbereich "Weitverkehr und Kabeltechnik" der AEG (...)zielte mit rund 6200 Mitarbeiter zuletzt einen Umsatz von rund 700 Millionen Mark und zählt im defizitären AEG-Konzem zu den Gewinnbringern.