Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.03.1994

Mannesmann Scangraphik GmbH: Flachbett-Scanner mit einer Aufloesung von bis zu 5080 dpi

Trommel- und Flachbett-Scanner stehen im Mittelpunkt der Messeausstellung der Mannesmann Scangraphik GmbH aus Wedel.

Das System "Scantext Solo" ist ein Stand-alone-Scanner fuer alle Arten von Vorlagen wie Aufsichtsvorlagen, schwarzweisse oder farbige Dias und ist mit eigenem Prozessor, Software und Speicher ausgestattet. Das Geraet arbeitet mit Postscript-basierten Systemen zusammen und sichert die gescannten Daten im TIFF- oder Scantext- Format auf der integrierten Festplatte. Der Scanner erlaubt Aufloesungen von bis zu 5080 Punkten pro Zoll.

Der "Scantext Piccolo" ist ein Desktop-Trommelscanner der mit Apple- oder IBM-kompatiblen-PCs sowie mit Workstations von Sun zusammenarbeitet. Das Geraet benutzt die Fotomultiplier-Technologie und ist fuer das Abtasten von Aufsicht- und Durchsichtvorlagen bis zum Format DIN A4 ausgelegt. Zur professionellen Farbseparation ist die Anwendung "Color Quartet" erhaeltlich.

Fuer bildverarbeitende Betriebe ist die Postscript-Retuschestation "Scantext Color Artist" konzipiert. Das System basiert auf X- Windows und OSF-Motif. Darueber hinaus zeigt das Unternehmen das frequenzmodulierte Rasterverfahren "Scantext High Fidelity Screening", den Server "Scantext Janus OPI" fuer Publishing- Systeme, Raster Image Prozessoren mit Postscript Level II sowie Helium-Neon- und Grossformat-Belichter.

Informationen: Mannesmann Scangraphik GmbH, Rissener Strasse 112- 114, 22880 Wedel. Telefon 04103/801 237

Halle 1, Stand 2l3