Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.12.2000

Manugistics-Gründer nimmt seinen Hut

MÜNCHEN (CW) - Der Chairman der Manugistics Group Inc., aus Rockville in Maryland, William Gibson, hat angekündigt, im kommenden Jahr das von ihm gegründete Unternehmen zu verlassen. Der heutige Chief Executive Officer, Gregory Owens, soll seine Nachfolge übernehmen.

Seinen Ausstieg plant Gibson zum Ende des laufenden Geschäftjahres am 28. Februar 2001. Über seinen Nachfolger sagt er: "Als ich Greg angeworben habe, bin ich mir sicher gewesen, dass er die notwendigen Fähigkeiten besitzt, das Geschäft neu zu beleben."

Das Geschäftsergebnis von Manugistics gibt ihm Recht. Es belohnt die Unternehmensstrategie von Owens, der stark auf Beraterqualitäten seiner Mitarbeiter setzt. Der seit 18 Monaten agierende Manugistics-CEO war zuvor selbst als Supply-Chain-Management-Consultant beim Beratungshaus Andersen Consulting tätig.

Während die Manugistics-Aktie an der Nasdaq im April vergangenen Jahres den bisherigen Tiefststand von 5,97 Dollar erreichte, pendelt ihr aktueller Wert zwischen 80 und 100 Dollar. In der Halbjahresbilanz (Stichtag 31. August) belief sich der gesamte Umsatz auf 108 Millionen Dollar, während im vorjährigen Vergleichszeitraum nur rund 23,9 Millionen Dollar durch den Softwareverkauf und insgesamt 73,0 Millionen Dollar hereinkamen.