Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Profite schmelzen ab


15.08.2003 - 

Mapics wächst dank Zukauf

MÜNCHEN (CW) - Es gibt noch florierende Nischen am Rand der ERP-Schwergewichte: Mit dem Fokus auf die Fertigungsindustrie ist Mapics trotz eines geringeren Gewinns ein gutes drittes Fiskalquartal (Ende: 30. Juni) gelungen.

Insgesamt setzte das Unternehmen mit Hauptsitz in Atlanta im dritten Berichtszeitraum 47,1 Millionen Dollar um, 51 Prozent mehr als im gleichen Quartal des Vorjahres. Die Einnahmen mit Lizenzen verbesserten sich von 9,4 Millionen um 44 Prozent auf 13,6 Millionen Dollar. Anfang des Jahres hatte Mapics den Wettbewerber Frontstep übernommen, was den Anstieg teilweise erklärt. Da mit der Firma auch deren Verbindlichkeiten von 21 Millionen Dollar geschluckt wurden, schrumpfte der Nettoprofit von 7,5 Millionen auf drei Millionen Dollar im Quartal. Nach eigenen Angaben fährt Mapics fort, "Möglichkeiten für weitere Zukäufe auszuloten", um die Zahl der Kunden zu vergrößern. (ajf)