Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.04.1984 - 

Sperry bringt neue Serie:

Mapper auf Chip-Lever

NEW YORK (CW) - Einen Mikro mit einer Sprache der vierten Generation wird die Sperry Corporation aus Blue Bell auf den Markt bringen. Der Kleinrechner soll entweder als Einplatzsystem oder als Anbindung an Mainframes mit dem hauseigenen Mapper eingesetzt werden.

"Mapper 5" und "Mapper 6" gelte nach Berichten der COMPUTERWORLD als erste Mitglieder einer Serie neuer Tischgeräte. Sie bringen das bislang für Mainframe-Anwendungen eingesetzte Mapper erstmals auf den Chip-Level.

Der Einführungspreis für die Multi-User-Version soll sich unter 40 000 Dollar bewegen, jedoch liegen noch keine genauen Angaben vor. Zielgruppe sollen mittlere Manager und Verwaltungspersonal sein.

Es heißt, daß die Mikros auf einem Motorola-68000-Chip basieren. Bis zu 30 Prozesse sollen unterstützt werden, wobei jedem Teilnehmer ein privater virtueller Adreßraum von vier Megabyte zur Verfügung steht.