Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Broadbase erweitert Produktsuite


17.03.2000 - 

Marketing-Kampagnen im Web analysieren

MÜNCHEN (CW) - Die Firma Broadbase hat ihre Analysesoftware für E-Commerce- und Customer-Relationship-Management-Anwendungen um Module zur Planung und Umsetzung von Marketing-Kampagnen erweitert.

Mit der "E-Business Suite" bietet Broadbase eine Sammlung von analytischen Data-Marts, mit denen sich Daten aus Frontend-Systemen für die Pflege von Kundenbeziehungen (Customer Relationship Management = CRM) oder E-Commerce-Anwendungen auswerten lassen. Ziel ist es, beipielsweise die Popularität von Web-Inhalten, Verkaufsförderungs- und Werbemaßnahmen sowie Produkt- und Preisinformationen zu untersuchen. Mit der Version 3.3 werden neben erweiterten Funktionen zur Auswertung der Rentabilität von Vertriebs- und Marketing-Strategien nun die Module des 1999 gekauften Spezialisten Rubric in die Suite integriert.

Damit stehen künftig Tools mit grafischem Workflow zur Verfügung, mit denen sich laut Hersteller Internet-basierte Marketingprogramme konzipieren, managen und weitgehend automatisieren lassen. Beispiele sind personalisierbare E-Mails, die sich ebenso wie Leads automatisch weiterleiten lassen, oder von der Anwendung erzeugte Online-Umfragen. Alle Ergebnisse fließen wiederum in die weitere Betreuung ein. Vor kurzem hatte Broadbase zudem das Analysewerkzeug "EPM/E-Commerce" vorgestellt. Dieses bietet fertige Kennzahlen und dynamisch anpassbare Berichte für die Analyse, Bewertung und Präsentation von E-Commerce-Geschäften. So lässt sich nach Angaben des Herstellers ein Kundenbesuch im virtuellen Laden untersuchen: vom Seitenaufruf über die Produktauswahl und Kaufentscheidung bis hin zur Auftragsausführung.