Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.10.2000

Marktplätze Telegramme

Virtuelle Lösung für die Brick-and-Mortal-Welt

Die Conject AG, München, will über einen B-to-B-Marktplatz alle in der Bauwirtschaft tätigen Unternehmen und Berufsgruppen miteinander vernetzen. Derzeit können auf dem Portal regionale, bundes- oder europaweite Projekte ausgeschrieben und dabei die gesamte Ausschreibungsphase papierlos abgewickelt werden. Zu einem späteren Zeitpunkt soll dann auch die Bestellung von Baustoffen und -produkten möglich sein und die Option bestehen, Finanzierungs- und Versicherungsangebote abzurufen.

www.conject.com

Marktplatz für IT-Services

Anbieter und Nachfrager von IT-Services will die Skill Portal AG, Langen, auf dem gleichnamigen B-to-B-Marktplatz an einen Tisch bringen. Auf der virtuellen Börse können Dienstleister jetzt direkt nach Kunden suchen und ihre Angebote - auf Wunsch auch anonym - platzieren. Nachfrager erhalten die Möglichkeit, ihren Bedarf auszuschreiben und passende Angebote auszuwählen. Um die Qualität der Offerten hoch zu halten, durchlaufen Interessenten spezielle Akkreditierungs- und Zertifizierungsprozesse, bevor sie auf dem Marktplatz zugelassen werden. Für Großkunden richtet Skill Portal zusätzlich Räume ein, über die alle anfallenden Prozesse für die Beschaffung von externen Dienstleistungen abgewickelt werden können.

www.skillportal.de

Talentsuche im Internet

Das Londoner Unternehmen Artism hat einen B-to-B-Marktplatz für die Unterhaltungsindustrie und Werbebranche ins Leben gerufen: Unter www.artism.com sind Informationen und Dienstleistungen rund um Film, Funk und Fernsehen sowie Theater, Musik oder Werbung abrufbar. Unterschieden wird zwischen kostenlosem und -pflichtigem Content, etwa dem Abspielen von Casting-Bändern von Künstlern. Die Abrechnung erfolgt minutengenau nach einem Pay-per-View-System auf Basis des "Information Portal" der Hyperwave AG, München. Dabei kann der Benutzer zwischen dem Kauf eines Zeitkontos oder der Zahlung per Rechnung wählen. Damit ein Besucher des Marktplatzes schnell zu seinen Themenbereichen gelangt, erstellt das System außerdem bei der Anmeldung ein persönliches Profil mit spezifischen Rechten, das ihn automatisch auf relevante Links hinweist.

www.artism.com