Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.11.2000

Marktplätze Telegramme

Tarifvergleiche ohne Vertretergeschwätz

Der Online-Versicherungsmarktplatz Einsurance hat sein Produktportfolio um sieben weitere Kategorien erweitert: Ab sofort können Kunden auch Preis-Leistungs-Vergleiche in den Bereichen Risiko-Leben, Kapital-Leben, Berufsunfähigkeit, private Rente, Unfall, Wohngebäude und Rechtsschutz vornehmen. Außerdem ermöglicht ein Rentenrechner die Kalkulation der für eine gesicherte Altersvorsorge nötigen Schritte. Ein neues Rechenmodul ermittelt den für die Versicherung von Immobilien nötigen Gebäudewert. Im Bereich Unfallversicherungen lassen sich zusätzlich Berechnungen für mehrere Versicherte vornehmen. Um auf die internen Tarifrechner von rund 150 Versicherern sowie 180 gesetzlichen Krankenkassen zuzugreifen, nutzt das Münchner Unternehmen eine Crawler-Software.

www.einsurance.de

Elektronische Devisenplattform

50 internationale Banken haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam mit der Nachrichtenagentur Reuters einen elektronischen Marktplatz für den Devisenhandel ins Leben zu rufen. Die Plattform Atriax steht für Firmenkunden, institutionelle Anleger sowie Devisenhändler offen und soll es ihnen ab Mitte 2001 ermöglichen, ihre Geschäfte mit über hundert Währungen online abzuwickeln. Dazu bietet Atriax eine automatisierte Bestätigungs- und Abrechungsfunktion, in Echtzeit gelieferten Marktdaten sowie Reuters-News. Außerdem können Banken über die Plattform Analysen verbreiten. www.atria.com

Leichtmetallplattform

Das französische Startup Firstaluminium.com, Paris, will mit Hilfe des gleichnamigen B-to-B-Marktplatzes Hersteller, verarbeitende Betriebe, Ein- und Verkäufer sowie Zwischenhändler der europäischen Aluminiumbranche an einen Tisch bringen. Dazu stellt das Unternehmen jedem registrierten Kunden auf Basis von "Iplanet"-Produkten die für Ein- und Verkauf nötigen Funktionen und liefert in einem angepassten Portal Marktanalysen, Nachrichten und Preisspiegel. Außerdem verknüpft Firstaluminium.com auf Wunsch die Lieferketten von Handelspartnern, unterstützt die Logistik und offeriert gemeinsam mit Bank Société Générale verschiedene Finanzdienstleistungen.

www.aluminiumfirst.com