Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.06.1986 - 

Neue Produktversion bietet verbesserte Datenpflege:

Martin Marietta erweitert "Ramis ll"

PRINCETON (CWN)- Erweiterungen zu ihrem Anwendungsentwicklungstool "Ramis ll" kündigte jetzt die Martin Marietta Data Systems an. Die neue Produktversion bietet unter anderem verbesserte Datenpflege und ein Benutzerinterfase auf Menübasis.

Das Data Maintenance Facility (DMF) Coneurrency Feature ermöglicht laut Anbieter mehreren Usern den simultanen Zugriff auf gemeinsam genutzte Ramis II- Dateien sowie Datenbanken in interaktiven und Batch- Umgebungen. Nach Aussage von Bob Roach, Marketingdirektor für den Bereich Ramis II, haben Tests von DMF Coneurrency gezeigt, daß das System bei einer Besetzung mit 19 Benutzern etwa 4,5 Transaktionen pro Sekunde ausführen kann. Mit der "Ramis II Menu- Based Architecture" (RMBA) sollen die User die

Möglichkeit bekommen, über eine Reihe von Windows und Menüs auf "Ramis II" zuzugreifen.

Release 85.3 des Anwendungsentwicklungstools unterstützt ferner natürlichsprachige Optionen sowie Interfaces zu DB2 und SQL/DS von IBM. Diese Schnittstellen erlauben den Benutzern, Ramis- ll- Reports von DB2- und SQL/DS- Dateien unter Verwendung der standardisierten Ramis- II- Reportvorschriften zu erstellen. Die Preise bewegen sich zwischen 2250 und 6750 US- Dollar.

Ramis II Release 85.3 ist gegenwärtig für VM/CMS-, MVS- und DOS/ VSE-Umgebungen verfügbar und kostet 30 000 bis 90 000 Dollar. Benutzer, die bereits mit "Ramis II" arbeiten, können die neue Produktversion kostenfrei erhalten. Das System ist aufwärtskompatibel zu den bisherigen Releases.