Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.07.1981

Maß für Maas

Ist ja schon beinahe ein Nessie-Syndrom, wie sich unsere Volksvertreter des Themas "Nationale Computer-lndustrie" annehmen - so kurz vor den Parlamentsferien.

Und was für neue Erkenntnisse da in der Diskussion um die modernen Informationstechniken hochkommen. Oder hätten Sie's gewußt, daß die diversen DV-Förderprogramme des BMFT nur eine "Mitnehmermentalität" bei den einschlägigen Unternehmen gefördert haben, wie die Opposition heute feststellt?

Dem Maas nach haben wir gar keine eigenständige deutsche Datenverarbeitungsindustrie.

Trauerwein stimmt die messerscharfe Analyse des CDU/ CSU-MdB grantig.

Wo läßt der umfragen ?

Kienzle, Triumph-Adler und Nixdorf: Ist das etwa nix? Die müssen schließlich Mannesmann, VW und die Deutsche Bank durchfüttern.

Und wofür haben sich Firmen wie Krantz, Hohner oder Anker eigentlich geopfert?

War alles für die Katz? Wurden zwei Milliarden Mark umsonst verbraten? Nee, hier mißt der Maas mit falschen Maßstäben. Die Gelder sind schon richtig angelegt - man denke nur an Siemens, Papa und die GMD.