Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.03.1987

Masscomp erweitert Unix - Palette

MÜNCHEN (CW) - Drei neue Unix - Rechner für den technisch - wissenschaftlichen Sektor präsentiert das US - Unternehmen Masscomp.

Neben die bisherige Einsteigerversion MC 5300 für vier bis sechs User tritt das schnellere Modell 5350. Es wird mit einer um ein Drittel höheren Taktfrequenz betrieben und erbringt folglich einen um den gleichen Betrag höheren Durchsatz. Dafür kostet es denn auch rund 5000 Mark mehr. In der Mitte des Masscomp - Produktspektrums liegt die 3 - Mips - Maschine MC 5450. Sie bedient zirka zwölf Anwender. Ältere Geräte des Typs MC 5400 lassen sich durch Austausch der Zentraleinheit zum MC 5450 aufrüsten. Die ebenfalls neue MC 5500 entspricht in ihren technischen Details weitgehend der 5400, besitzt aber laut Hersteller flexiblere Konfigurationsmöglichkeiten und unterstützt etwa 20 Terminals.

Außerdem bietet Masscomp neue Compiler für C und Fortran an, die jetzt über eine gemeinsame Back - end - Architektur verfügen. Ferner soll der Fortran - Compiler einen im Hinblick auf die Programmausführungszeiten optimierten Code absetzen. Die Rechner dieses Herstellers laufen unter dem Unix - Echtzeit - Betriebssystem RTU, welches System V entspricht und darüber hinaus Berkeley - Unix emuliert.

Informationen: Masscomp GmbH, Nymphenburger Straße 154, 8000 München 19, Telefon 0 89 / 1 68 82 59.