Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.03.1997

Massenspeicher für 37 Terabyte

RÜLZHEIM (pi) - Die Firma Advanced Tape Libraries (ATL) bringt im ersten Quartal 1997 eine neue Produktlinie von DLT-Bandbibliotheken auf den Markt. Die "Storlink"-Geräte fassen zwischen 176 und 528 DLT-Kassetten und kommen damit bei einem angenommenen Kompressionsfaktor von zwei zu eins auf eine Kapazität von 12,3 und 37 Terabyte. Die Modellvarianten lassen sich laut Hersteller je nach Anforderung auf maximale Transferrate oder höchstmögliche Speicherkapazität konfigurieren. Ein Storlink-Modell "18/176" mit der maximalen Anzahl von 18 "DLT-7000"-Laufwerken kann in einer Stunde 648 GB speichern. Die Einstiegspreise der Systeme liegen bei rund 95000 Mark.