Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.03.1979 - 

Neue Bürosoftware von Sperry Univac:

Maßkonfektion für BC/7-Benutzer

SULZBACH (pi) -Den "goldenen Mittelweg zwischen billiger Standard-Software und teurer Individual-Software" glaubt Sperry Univac jetzt entdeckt zu haben: Besonders verfeinerte Modultechnik soll das neue Standardpaket Univisa V für alle Belange der Auftragsbearbeitung, Fakturierung, Lagerwirtschaft und Finanzbuchhaltung völlig anwenderindividuell einsetzbar machen.

Was die Sulzbacher als auslösenden Anlaß für ihr Vorhaben angeben, ist die Uralt-Weisheit, daß der Bedarf der Unternehmen an standardmäßigen Anwendungen stets mit betriebsindividuellen Sonderwünschen einhergeht.

Die Benutzer des Bürocomputers BC/7 will man nun durch "Software a la carte" aus dem damit verbundenen Zeit- und Kostendilemma befreien.

Die Entscheidung, so stellt es sich der Hersteller vor, soll der Kunde in folgender Weise treffen: Mit Hilfe des BC/7-Systems werden auf dem Bildschirm alle Moduln aus den einzelnen Arbeitsgebieten aufgezeigt, und der Interessent kann zusammen mit seinen Mitarbeitern entscheiden, welche Einzelprogramme er benötigt und auf welche er verzichten

kann oder will.

Gleichzeitig wird als weitere Entscheidungsgrundlage der jeweilige Preis des Moduls angezeigt. Neben dieser Programmauswahl wird am Bildschirm das Mengengerüst (Anzahl Kunden, Artikel, Aufträge, Preise, Vertreter) des Interessenten individuell ermittelt und danach die Belegungs-Kapazitäten der Magnetplatten- oder Diskettenperipherie festgelegt. Ein weiterer Arbeitsschritt ermittelt wiederum den Umfang der einzelnen Dateien. Sind alle Detailfragen zu Programmen und Dateien abgestimmt, so werden die Dateien und gewählten Programm-Moduln mit einer Beschreibung der einzelnen Funktionen ausgedruckt.

Um diese Aussage zu untermauern, verweist Sperry Univac darauf, daß Univisa V beispielsweise 49 verschieden Zahlungsbedingungen, ein frei zu gestaltendes Formularwesen und ein Preisfindungssystem mit 9999 Varianten enthält.

Kunden, denen Standardlösungen genügen, haben für die Paketkomponenten "Auftragsbearbeitung/Fakturierung" und "Finanzbuchhaltung" jeweils 6000 Mark, für die "Lagerwirtschaft" 1000 Mark Kaufpreis zu entrichten. Schulungskosten sind damit nicht abgedeckt.

Informationen: Sperry Univac Computer-Systeme, Postfach 1110, Finkenweg, 6231 Sulzbach/Taunus, Tel.: 0 61 96/70 02 34.