Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.05.1977 - 

Mannesmann Präzisionstechnik:

Matrix-Druckkopf mit 12 Nadeln

OBERELCHINGEN (pi) - Mehrere neue Matrix-Drucker stellte die Mannesmann Präszisionstechnik GmbH, Oberelching, kürzlich vor. Darunter die beiden Modelle M 132/77E (7 x 7 - Punktmatrix) und M 132/99E (9 x 9 - Punktmatrix) mit einer Druckleistung von jeweils 200 Zeichen pro Sekunde bei 132 Schreibstellen. Das Modell M 132/99E ermöglicht zusätzlich die Darstellung von Groß- und Kleinbuchstaben, Sonderzeichen und OCRA-Schrift. Durch Verzicht auf eine Druckausgabe in beiden Printer zirka 50 Prozent unter dem Preis entsprechender vor- und rückwärts druckender Geräte angeboten werden, betonte ein Firmensprecher.

Neu im Mannesmann-Programm ist darüber hinaus ein Matrix-Druckkopf mit 12 Nadeln (Foto). Er ist als OEM-Modul erhältlich, läßt sich in die Modelle M 132 und M 184 einbauen und soll auch in allen künftigen Mannesmann-Druckern Vewendung finden.

Der 12-Nadel-Druckkopf ermöglicht die Darstellung höherer Schriftzeichen, arabischer und japanischer Zeichen, Zeichen mit Akzenten, ferner die Ausgabe von Unterschriftsproben sowie von Negativdruck.

Informationen: Mannesmann Präzisionstechnik GmbH, Glockerau 1, 7911 Oberelching