Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.09.2001 - 

Web-Analyse

Mausbewegungen verraten Surfer

28.09.2001

MÜNCHEN (CW) - Forscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Boston haben ein System entwickelt, das Mausbewegungen von Internet-Surfern aufzeichnet. Anhand der Art, wie der Benutzer das Anzeigegerät bewege, sei ersichtlich, welche Informationen ihn interessieren. Inhalteanbieter erhielten so einen Eindruck davon, wie ihre Website beim Publikum ankommt. Sie könnten dann bei Bedarf die Navigation oder das Erscheinungsbild ihres Angebots ändern. Die gewonnenen Daten werden ergänzt um die Inhalte von Log-Files der Web-Server.

In diesen Dateien protokollieren die Server mit, welche Web-Seiten der Surfer wie lange anschaut und in welcher Reihenfolge. Sinnigerweise gaben die Forscher der Technik den Namen "Cheese" (Käse), da bekanntlich die Mäuse aus der Tierwelt dem Milchprodukt nacheilen. Die Technik basiert auf Scripts, die in HTML-Seiten eingebettet werden. Das MIT möchte demnächst eine Website bauen, deren Inhalte sich je nach Mausbewegung der Surfer ändert, um das Verfahren zu demonstrieren.