Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.03.1984 - 

Einplatinen-Rechner mit Echtzeit-Betriebssystem:

MAX steuert den Netzwerkbetrieb

MÜNCHEN (pi) - Mit dem neu angekündigten Einplatinenrechner ATM 7815.3YZ ergänzt die ATM Computer GmbH. München, ihre Rechnerfamilie ATM 78.

Das System ist kompatibel zu den bisherigen ATM-78-Rechnern. Der Mikro enthält nach Anbieterangaben auf einer Platine die Zentraleinheit, einen in die Firmware integrierten Gleitkommaprozessor, einen Ein-/Ausgabeprozessor und 512 KB MOS Speicher mit sechs Fehler Korrektur-Bits. Ebenfalls integriert sei ein Wartungsprozessor, der die Hardwarefunktionen überprüft. Bedient wird das System über Sensortasten am Konsolbildschirm. Das Laden von Programmen in den Hauptspeicher werde durch ein Speicherverwaltungssystem unterstützt.

Es wird ein Grundpaket mit Systemschrank, einer 7815.300 Zentraleinheit, einem Bedienerterminal einschließlich Steuereinheit, einem Terminalmultiplexer mit vier asynchronen Kanälen und einem Kassettenplattenspeichersystem mit 13,5 MB Kapazität angeboten. Einschließlich des Betriebssystems MAX VI kostet es 71 000 Mark.

Informationen: ATM Computer GmbH Arabellastraße 30, 8000 München 81 Tel.: 0 64 86/80 71.