Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.10.2002 - 

Aktienkurs bricht ein

Maxdata trifft Prognosen nicht

MÜNCHEN (CW) - Der Monitor- und Computerhersteller Maxdata mit Sitz in Marl kann seine ursprünglichen Umsatzerwartungen für das laufende Gesamtjahr nicht erfüllen. Laut einer Meldung ließen sich die geplanten Einnahmen von 750 Millionen Euro nicht mehr erzielen. Statt dessen erwartet die am Neuen Markt notierte Firma einen Jahresumsatz von rund 630 Millionen Euro. An der Börse gab der Kurs der Aktie um 25 Prozent nach. Im dritten Quartal setzte die Firma 161 Millionen Euro um, knapp zehn Prozent weniger als im Vorjahr. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) lag bei 2,1 Millionen Euro und damit 31 Prozent höher als im dritten Berichtszeitraum 2001. Für das Gesamtjahr hielt das Unternehmen wegen des traditionell starken vierten Quartals an der Ebit-Planung von acht bis neun Millionen Euro fest. Die Analysten von AC Research bezeichneten dieses Ziel indes als "sehr ambitioniert". Jedoch bewerteten sie den Kurs des Papiers bei etwas über zwei Euro pro Aktie langfristig gesehen als günstig. (ajf)