Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.09.2005 - 

Im Börsenrückblick

Maxdata verliert Preiskampf

27.09.2005

Es reicht nicht aus, viele Produkte zu verkaufen - unter dem Strich muss sich das Geschäft auszahlen. Beim PC- und Server-Hersteller Maxdata wird die Rechnung für das Jahr 2005 nicht aufgehen: Statt eines Gewinns vor Zinsen und Steuern von fünf Millionen Euro erwartet das Management nun Verluste in einstelliger Millionenhöhe. Die korrigierte Ergebnisprognose führte dazu, dass der Aktienkurs um über zehn Prozent in den Keller fiel. Das Zwischenhoch vom Februar des Jahres, als für ein Papier über 5,30 Euro gezahlt wurden, ist wieder in weite Ferne gerückt. Noch im Juli hatte Maxdata die ursprüngliche Gewinnerwartung bestätigt, obwohl das Geschäft nach den ersten sechs Monaten defizitär gewesen ist. Auch aktuell bekräftigte das Unternehmen seine Prognose, den Umsatz 2005 um sechs Prozent auf 700 Millionen Euro zu steigern. Gründe für die roten Zahlen gibt es viele: Der Preisverfall hält unvermindert an, ein starker Dollar verteuert die Komponenten, und das Geschäft mit deutschen Firmenkunden läuft schlecht. (ajf)