Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.02.1976

MBP forciert Prokos

DORTMUND - Nachdem jetzt acht Anwender als Referenzen genannt werden können, stellt der Mathematische Beratungs- und Programmierdienst GmbH (Dortmund) sein Kostenrechnungspaket Prokos jetzt bei einer Präsentationsreihe in verschiedenen Großstädten vor. Zu der 45 000-Mark-Software gehört eine eigene "Kostenrechnungssprache", so daß die Einführung keine organisatorischen Umstellungen beim Anwender erfordert. Mit dem sehr vielseitigen System sind Voll-, Teil-, Ist-, Plan- und Normalkostenrechnung möglich. Kostenstellenumlagen können nach Stufen-, Iterations- oder Simultanverfahren erfolgen: die Kostenaufspaltung in fixe und proportionale Anteile ist automatisiert. Prokos erlaubt beliebige Sonderauswertungen, auch Trendanalysen und Hochrechnungen, und läuft auf IBM- sowie Siemens-Systemen. Es belegt 64 KB Hauptspeicher - zusätzlich sind eine Platte und zwei Bandeinheiten erforderlich.

Informationen: Matematischer Beratungs- und Programierdienst GmbH, 46 Dortmund,

Kleppingstr. 26.