Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.01.1998 - 

Mehrschichtige Abwehrstrategie

McAfee präsentiert Schutz gegen Internet-Viren

Eine mehrschichtige Abwehrstrategie soll Netzwerkadministratoren erlauben, Viren und destruktive Applets zu erkennen und zu vernichten. Die Software bemerkt laut Hersteller Hackerzugriffe, verschlüsselt die Kommunikation zwischen Servern und authentifiziert sowie filtert E-Mails.

Die ISS enthält als Kernstück die Produktlinie "Webshield". Diese umfaßt die Komponente "Webshield X", die Internet-Gateways vor Viren und Applets schützt. Dabei soll sich Web-Datenverkehr über die Protokolle SMTP, HTTP und FTP ebenso filtern lassen wie Active-X-, Java- und Javascript-Programme. Mit "Webwall" steht eine Firewall mit eingebautem Virenscanner und Setup-Assistenten bereit. Zur Verschlüsselung der Kommunikation von einem Server zum anderen liefern die Softwerker "Netcrypto". Die Komponente "Webscan X" identifiziert Viren auf Desktop-basierten Systemen.

Die Software ist ab sofort erhältlich. Die Preise sind nach Anzahl der Benutzer in Lizenzen für 25, 50, 100, 150 und 250 Nutzer gegliedert. Der Einstiegspreis liegt bei 490 Dollar, das Paket für 250 User kostet 3734 Dollar.