Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.01.2008 - 

"Total Protection for Data"

McAfee verspricht Rundumschutz für Daten

"Total Data Protection" von McAfee soll Anwenderunternehmen helfen, den unerwünschten Datenabfluss zu verhindern.

Sicherheitsanbieter McAfee hat sein Produktportfolio um ein DLP-Komplettpaket (Data Loss Prevention) erweitert, das vor der versehentlichen sowie böswilligen Weitergabe vertraulicher Daten schützen soll – unabhängig vom Speicherort, der Verwendung und der Art des Zugriffs auf diese Informationen. Firmenangaben zufolge überwacht Total Protection for Data sämtliche Kommunikationswege - vom betrieblichen oder privaten E-Mail-Client über Instant Messaging (IM), File-Transfer und Peer-to-Peer bis hin zu Web-Mail. Zusätzliche Verschlüsselungs- und Kontrollmechanismen auf dem Endgerät sollen indes gewährleisten, dass Geschäftsdaten auch dann geschützt sind, wenn etwa ein Notebook abhanden kommt oder gestohlen wird.

McAfee-Anwender können das skalierbare DLP-Paket über den ePolicy Orchestrator (ePO) des Anbieters installieren, zentral verwalten und den Einsatz der Lösung mit den Reporting-Tools der Management-Plattform überwachen. Protokoll- und Prüffunktionen, Regel- und Reporting-Vorlagen sollen Unternehmen dabei unterstützen, sowohl interne als auch rechtliche Datenschutzvorgaben einzuhalten. Total Protection for Data ist ab sofort verfügbar. (kf)