Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.2002 - 

Auf dem Weg zu Standards für Speichernetze

McData legt API-Strategie vor

MÜNCHEN (CW) - Switch-Hersteller McData kündigte das Servicepaket "Connectors" an, das die Verwaltung der Speichergeräte verschiedener Anbieter erleichtern soll. Zahlreiche Ausrüster wollen an dem Programm "Openready" teilnehmen.

McData veröffentlicht im Servicepaket Connectors die Application Programming Interfaces (APIs) auf drei Ebenen: Die "Element" Connectors steuern die Geräte verschiedener Hersteller. Für eine Integration von Third-Party-Applikationen soll "Fabric" Connectors sorgen, die beispielsweise auch zur Leistungsoptimierung oder Fabric-Zoning eingesetzt werden können. Die "Application" Connectors bieten SNMP- und XML-Schnittstellen für die Einbindung von Third-Party-Speicheranwendungen und Verwaltungs-Frameworks. Über den Funktionsumfang jedes Connectors kann vom Hersteller eine Teil- oder Volllizenz erworben werden.

McDatas Initiative ist deshalb bedeutsam, weil es derzeit noch immer keine verbindlichen offenen Standards für Speichernetze und deren Verwaltung gibt. Um Interoperabilität zwischen den Produkten verschiedener Hersteller zu gewährleisten, müssen noch immer genaue Testkonfigurationen nachgestellt werden. (kk)