Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.02.2005

MCI startet Ethernet-Service

Der US-amerikanische Netzbetreiber MCI, an dessen Übernahme derzeit die Konkurrenten Qwest und Verizon interessiert sind, bietet ab sofort in neun europäischen Ländern, darunter auch Deutschland, Ethernet-Services an.

Im Gegensatz zu anderen Anbietern wie Colt Telecom oder den Ex-Monopolisten, die ihre LAN-to-LAN-Connectivity-Dienste auf Glasfaser oder DSL betreiben, nutzt MCI für das Angebot seine SDH-Infrastruktur (SDH = Synchronous Digital Hierarchy). Die Amerikaner sehen in der SDH-Technik Sicherheitsvorteile, weil sich die Kunden keine Bandbreite teilen müssen und der Carrier keinen Zugang zu dem Layer-2- und -3-Verkehr hat.

Die Ethernet-Dienste werden in 2-Mbit-Schritten bis zu einem 40-Mbit-Paket vermarktet. Darüber hinaus sind noch Transferraten von 50 und 100 Mbit im Portfolio. (pg)