Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.03.1989 - 

Integration von PC-Clustern, Servern und DV-Systemen:

MDS-Standardnetz im oberen Bereich

KÖLN (pi) - Die MDS Deutschland GmbH aus Köln erweitert ihren Horizont im Vernetzungsbereich: Nachdem bisher im WAN-Bereich und für die Abteilungsebene entsprechende Komponenten zur Verfügung gestellt wurden. bietet MDS jetzt auch ein Standardnetzwerk im oberen Leitunngsbereich an.

Das neue MDS-LAN, ein virtuelles Netz für unternehmensweite Kommunikationsanforderungen, eröffnet Angaben des Unternehmes zufolge die Möglichkeit, mehrere PC-Cluster, Server und DV-Systeme entsprechend den Industriestandards IEEE 802.3 und 802.5 zu integrieren. Basierend auf dem MDS-Netzwerkserver mit einem hochgetakteten 80386-Prozessor sind bis zu vier LANs, zum Beispiel Ethernet und Token-Ring, gleichzeitig anschließbar. Weitere Merkmale: umfassendes Ressourcen-Sharing, Standard-Schnittstellen zu öffentlichen und privaten Netzen, der Anschluß von Remote-PCs über Datex-P sowie Server/Server-Verbindungen. Im Gegensatz zu anderen Netzen emuliert der MDS-Server eine Steuereinheit und kann mit einem Softwarepaket, integriert in die 3270-Welt, bis zu 32, 64 beziehungsweise 96 LUs unterstützen.

Informationen: MDS Deutschland GmbH, Oskar-Jäger-Straße 175, 5000 Köln 30,

Telefon: 02 21/54 06-0.