Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.08.2014 - 

Leitet jetzt auch IT-Tochter

Media Saturn macht Díaz Rohr zum CIO

Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Nach nur kurzer Zeit wird Ricardo Díaz Rohr CIO bei Media Saturn und Geschäftsführer der IT-Tochter. Jürgen Herrlinger hat das Unternehmen verlassen.
In der Hand von Ricardo Díaz Rohr: IT-Strategie plus operative Umsetzung.
In der Hand von Ricardo Díaz Rohr: IT-Strategie plus operative Umsetzung.
Foto: EnBW

Ricardo Díaz Rohr (48) ist seit April 2014 Vice President IT Strategy & Steering bei der Unternehmensgruppe Media-Saturn in Ingolstadt. CIO.de berichtete. Nun hat der gelernte Diplom-Kaufmann dort zusätzliche Aufgaben übernommen.

Seit Juli 2014 ist er auch CIO der Media-Saturn-Holding GmbH. "Er verantwortet somit die strategische Ausrichtung der IT der gesamten Unternehmensgruppe", sagte eine Sprecherin des Unternehmens.

CEO der IT-Tochter Media-Saturn IT Services GmbH

Außerdem wurde Díaz Rohr gleichzeitig CEO der IT-Tochter Media-Saturn IT Services GmbH (MSITS). Damit liegen IT-Strategie und operative Umsetzung bei Media-Saturn nun in einer Hand. Díaz berichtet an Oliver Seidl, CFO der Media-Saturn-Holding.

Jürgen Herrlinger ist nicht mehr CEO der Media-Saturn IT Services GmbH.
Jürgen Herrlinger ist nicht mehr CEO der Media-Saturn IT Services GmbH.
Foto: Media-Saturn

Jürgen Herrlinger, der vorherige CEO der Media-Saturn IT Services GmbH, "hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch in gegenseitigem Einverständnis verlassen", erklärte die Unternehmenssprecherin.

Vor seinem Wechsel zu Media-Saturn war Díaz Rohr verantwortlich für den zentralen IT-Bereich beim baden-württembergischen Energieversorger EnBW mit rund 650 Mitarbeitern. Bei EnBW trug Díaz Rohr offiziell keinen "CIO"-Titel. Er war fast neun Jahre lang bei EnBW beschäftigt, davor hatte er verschiedene Positionen bei der Deutschen Lufthansa AG inne und war CIO bei der Lufthansa Cargo AG.

Media-Saturn wird Multichannel-Händler

Díaz Rohr soll bei der Media-Saturn Holding die strategische Neuausrichtung der Elektronik-Handelsgruppe zum Multichannel-Händler vorantreiben. Die Unternehmensgruppe richtet derzeit ihre Strukturen neu aus. Dabei gehe es darum, die bestehenden Abläufe, Strukturen und Schnittstellen an das Multichannel-Geschäft anzupassen.

Im Zuge der Neuausrichtung wurden bei der Handelsgruppe alle Kompetenzen, die für die Strategie und Steuerung der IT verantwortlich sind, in dem von Díaz Rohr geleiteten neuen Bereich gebündelt. Auch seine Stelle wurde dabei neu geschaffen.

Media-Saturn hat einen Nettoumsatz von 21 Milliarden Euro und beschäftigt rund 65.000 Mitarbeiter. In 15 Ländern gibt es mehr als 950 Elektronikmärkte.