Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.08.1983

Medicus erleichtert dem Arzt Die Abrechnung

CHAM (sg) - In Zusammenarbeit mit zwei im Kanton Zürich ansässigen Ärzten hat die Data Dienst AG das Ärzte-Abrechnungs-System Medicus enwickelt.

Basierend auf einem Personal Computer von Sirius, Victor oder Archives soll dieses Paket helfen, die administrativen Arbeiten in den Arztpraxen besser in den Griff zu bekommen.

Die Software zu diesem System, das im Hinblick auf die unterschiedlichen Tarifforderungen in den Kantonen sehr flexibel gestaltet wurde, kostet je nach Umfang, zwischen 10 000 und 13 000 Schweizer Franken. Zusammen mit der Hardware ergibt dies einen Betrag von weniger als 30 000 Schweizer Franken.

Obwohl der Verkauf des Medicus-Systems noch gar nicht so recht angelaufen ist, kann die Data Dienst AG bereits fünf Installationen vorweisen. Bis zum Ablauf des laufenden Jahres will Geschäftsführer Björn Rudin nochmals zehn Systeme an den Mann beziehungsweise Arzt gebracht haben. Dabei setzt er vor allem auf die Karte IBM-PC, wo der Name des Branchenleader für Vertrauen beim Anwender sorgen soll.