Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.05.1983 - 

Typlan AG gegründet:

Mediensysteme aus Finnland

ZÜRICH (sg) - Unlängst wurde mit einem Kapital von 200 000 Franken in Zürich die Typlan AG gegründet. An dieser Gesellschaft sind mit 65 Prozent der Aktien die OY Typlan AB Helsinki, mit 25 Prozent die Schweizerische Depeschenagentur AG Bern und mit zehn Prozent der Geschäftsführer der neu gegründeten Gesellschaft, Hansjörg Schmidt, beteiligt.

Die Typlan AG ist auf die Schaffung von Mediensystemen für Redaktionen aller Art im deutschsprachigen Raum spezialisiert. Ihre Vorgängerin, die Schweizer Filiale der OY Typlan AB, hat bereits neun Schweizer Zeitungsredaktionen mit entsprechenden Systemen ausgerüstet. Zu ihren Kunden zählen außerdem Reuters Deutschland, der Sportinformationsdienst Deutschland, der Norddeutsche Rundfunk und die Schweizerische Depeschenagentur.

Die Stammfirma OY Typlan AB zählt 60 Mitarbeiter und hat nach eigenen Angaben 70 Zeitungen mit Systemen ausgerüstet. Sie gehört übrigens zum Nokia-Konzern, der als größte privatwirtschaftlich organisierte Gruppe Finnlands mit 26 000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von vier Milliarden Franken erarbeitet.