Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.03.2006

Medizinverlag führt SAP-Software ein

Angestrebt ist eine durchgängige Prozessunterstützung.

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, will die auf medizinische Fachliteratur spezialisierte Verlagsgruppe Georg Thieme die Arbeitsabläufe in ihren dezentralen Verlagsbereichen und den zentralen Serviceabteilungen verbessern. Zu diesem Zweck hat sich das Stuttgarter Unternehmen zur Einführung eines Verlagsinformationssystems (VIS) auf der Basis von SAP-Software entschlossen. Die Prozesse sollen mit den "Aris"-Tools von IDS Scheer modelliert werden.

Projektsteckbrief

Projektart: Einführung eines ERP- und CRM-Systems.

Branche: Verlag.

Produkte: Mysap CRM, Mysap BW und Mysap ERP sowie Aris.

Dienstleister: IDS Scheer AG.

Wie die in Saarbrücken ansässige IDS Scheer AG meldet, wird sie das neue VIS innerhalb der kommenden zweieinhalb Jahre aufbauen. Die Grundlage der Lösung bildeten die "Mysap"-Module CRM, BW und ERP. Der Gesamtauftrag umfasse neben den SAP- und Aris-Lizenzen auch die Prozessverbesserung nach der AVE-Methode (Aris Value Engineering) sowie die Systemimplementierung einschließlich Wartung und Service bis zum Jahr 2013. Insgesamt weise der Rahmenvertrag einen Wert von mehreren Millionen Euro aus.

Durch den Wegfall von Doppelerfassungen, Datenübernahmen und Schnittstellen will der Verlag den bislang nötigen Arbeitsaufwand reduzieren. Zudem hofft er auf kürzere Durchlaufzeiten und verringerte Prozesskosten. Angestrebt ist eine einheitliche Sicht auf Kunden und Produkte hinsichtlich Kosten, Mengen, Erlös und Ressourcen quer über alle Geschäftsprozesse und Wertschöpfungsstufen. (qua)