Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.06.1976

Mehr Anwender-Kontakte

Es wäre wünschenswert, wenn Anwender mit Anwendern mehr über ihre Hardware-Pläne sprächen. Da läßt sich Geld sparen und manch schönes Geschäft machen. Das geht zwar zu Lasten der IBM, die bei Installation größerer Systeme nur allzu gerne kleinere Modelle zurücknimmt und dann zu Neupreisen weiter vermarktet. Aber IBM ist ja der größte Gebrauchtcomputer-Händler der Welt, mit dem alleinigen Privileg, auch für alte Maschinen Neupreise verlangen zu können. IBM kann das verkraften.

Wo immer beim Aufstocken lang gemietete IBM-Rechner einfach zurückgegeben werden, wird dem Marktführer jedesmal 50 Prozent der Miete aus den letzten zwei Jahren geschenkt. Das addiert sich zu MillionenBeträgen, die die Anwender sparen könnten, wenn sie mehr voneinander wüßten und mehr kooperieren würden.

Fazit: Hardware-Bezugs-Quelle sind nicht nur die Hersteller, nicht nur als zweite interessante Alternative die Händler und Broker, sondern zum dritten auch die Kollegen.