Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.12.2005

Mehr Durchsatz mit Napa-Chipsatz

Anfang nächsten Jahres dürfte es eine Welle von Notebook-Ankündigungen geben. Denn im Januar wird Intel formell den "Napa"-Chipsatz freigeben. Es handelt sich dabei um ein Prozessoren-Set, das aus der Mobil-CPU "Yonah" mit zwei Rechenkernen, dem Chipset 945 und dem Wireless-Sender-Empfänger Intel Pro 3945abg besteht.

Gegenüber der aktuellen zweiten Centrino-Generation "Sonoma" soll das Napa-Paket nach Intel-Angaben bis zu 68 Prozent mehr Durchsatz bringen, gleichzeitig aber 28 Prozent weniger Strom verbrauchen.

Eine weitere wichtige Änderung betrifft die Arbeitsweise der drahtlosen Kommunikation. Der Sende-Empfänger wird nicht mehr nach dem Access Point mit dem stärksten Signal suchen, sondern die Verbindung bevorzugen, welche die größ- te Bandbreite aufweist. Nach Intel-Angaben gibt es bei den Notebook-Herstellern weltweit bereits mehr als 230 Designs für neue Mobil-PCs auf Napa-Basis. (ls)