Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Mehr Hauptspeicher für DG-Eclipse-Familie

11.07.1986

SCHWALBACH (pi) - Die Verdoppelung ihrer Maximal-Speicherkapazität für Bürosysteme hat die Data General GmbH jetzt bekanntgegeben. So können Speicher-Erweiterungsmodule mit vier oder acht MB für die Eclipse MV/2000 DC und die DS/7500 angeboten werden, womit sich der maximale Speicherausbau von bisher fünf auf zehn MB steigern läßt.

Die MV- und DS-Systeme, die bereits im vergangenen Jahr vorgestellt wurden, verfügen jeweils über eine einzelne Systemplatine im 15-Zoll-Format, die mit 2 MB paritätsgesichertem Speicher (256-Kilobit-DRAM-Chips) ausgestattet ist.

Auch die beiden "Neulinge" basieren auf 256-Kilobit-Speicherchips. Das 4-MB-Modul mit der Bezeichnung 8924-D und die 8-MB-Erweiterung namens 8924-E ergänzen damit die Serie der bisher lieferbaren Speichermodule mit Kapazitäten von einem, zwei und drei Megabyte.

Der erreichbare Maximalausbau von 10 MB wird bei beiden Rechnersystemen dadurch erzielt, indem der standardmäßige Hauptspeicher von 2 MB um ein neues 8-MB-Modul erweitert wird. Individuell kann laut Data General aber auch nach wie vor mit nur einem Speichererweiterungsmodul nachgerüstet werden.

Informationen: Data General GmbH, Riesenfeldstraße 75, 8000 München 40, Telefon 089/35 49 09 23.