Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.05.2006

Mehr Jobs in IT-Firmen

Im April hat der wwj-IT-Jobindex den höchsten Stand seit der ersten Erhebung erreicht.

Im Vergleich zum Vormonat ist die Zahl der Stellenangebote auf den Websites der Top-500-IT-Unternehmen in Deutschland um 5,9 Prozent gestiegen. Der kräftige Anstieg hat den Rückgang der Jobangebote in den vergangenen fünf Monaten wettgemacht.

Der Zuwachs an Stellenan- zeigen geht hauptsächlich auf die Rechnung von Unternehmen aus Bayern (+10,8 Prozent) und Baden-Württemberg (+8,5 Prozent). Einen Rückgang der Stellenausschreibungen gab es lediglich in Hamburg (-3,4 Prozent). Der Anteil der Studentenjobs (Praktika, Ferienarbeit etc.) an den Stellenausschreibungen der IT-Unternehmen ist weiterhin leicht rückläufig und lag im April bei 6,6 Prozent. Vor einem halben Jahr waren es noch 7,8 Prozent.

Höchster Zuwachs in Bayern

Der monatlich errechnete worldwidejobs.de-IT-Jobindex (Feb- ruar 2004 = 100) misst die Anzahl der Stellenausschreibungen auf den Internet-Seiten der größten 500-IT-Unternehmen entsprechend dem von der Lünendonk GmbH, Bad Wörishofen, und der Nomina GmbH, München, herausgegebenen Ranking. Ziel ist die Abbildung des Perso- nalbedarfs und seiner Entwicklung. (hk)