Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.02.2001 - 

Nachrüsten möglich

Mehr Kapazität für Plasmon-Jukeboxen

MÜNCHEN (CW) - Der englische Speicherhersteller Plasmon aus Hertfordshire bietet seine magneto-optischen 5,25-Zoll-Jukeboxen der M-Serie ab sofort auch mit Sonys 9,1-GB-Multifunktionslaufwerken an. Die 14-fach-Drives des Typs "MOD 910 MO" sollen die Speicherkapazität der Geräte im Vergleich zu den bisher verwendeten 5,2-GB-Laufwerken um 75 Prozent vergrößern. Die Disks werden zusammen mit doppelseitig verwendbaren Datenträgern im wiederbeschreibbaren oder Worm-Format (Worm = Write once read many) geliefert. Neben neuen Jukeboxen bietet das Unternehmen außerdem auch Nachrüstsätze für ältere Modelle an. Die Preise für die Automatisierungsprodukte beginnen bei zirka 15 000 Mark für eine 20-Slot-Bibliothek mit einem Laufwerk.