Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.08.2003 - 

Halbjahresbilanz

Mehr Projekte für Freiberufler

MÜNCHEN (CW) - Einen leichten Aufwärtstrend verzeichnete die IT-Projektbörse Gulp für den Freiberufler-Markt: Im ersten Halbjahr 2003 wurden 12804 Projektanfragen gestellt, was einem Zuwachs um 14,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Unter den 43000 bei Gulp eingetragenen IT-Freiberuflern konnten besonders die SAP-Experten in den vergangenen Monaten aufatmen. Dazu Stefan Symanek von Gulp: "Gefragt sind Spezialisten für die Module Sales & Distribution. Für die Module Finanzwirtschaft (FI) und Business Information Warehouse (BW) hatten wir sogar mehr Anfragen als verfügbare Freiberufler." Aber auch Freiberufler mit Java-, XML- und C++-Kenntnissen seien derzeit gut im Geschäft, während die Nachfrage im Bereich Datenbanken und Betriebssysteme zurückging. Grundsätzlich bevorzugen die Firmen Freiberufler, die mindestens fünf Jahre Erfahrung in der IT mitbringen. Einsteiger haben es dagegen nach wie vor schwer. In Bezug auf die Branchen lässt sich kein neuer Trend feststellen, so bleiben die Angebote aus dem Bereich Banken und Versicherungen auf stabilem, aber deutlich niedrigerem Niveau als früher. (am)