Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.01.1980 - 

Kölner Messe- und Ausstellungs-Ges. mbH:

Mehr Raum für Orgatechnik

KÖLN (CW) - Die Geschäftsentwicklung im abgelaufenen Jahr bezeichnet die Messe- und Ausstellungs-Ges. mbH selbst als gut. Für 1980 erwartet Dieter Ebert als Hauptgeschäftsführer eine Fortsetzung des positiven Trends.

Im Rahmen ihres Investitionsprogrammes beginnt die Gesellschaft, so der Kölner Oberbürgermeister und Vorsitzende des Aufsichtsrates der Kölner Messegesellschaft John van Nes Ziegler in Köln, mit dem Neubau einer zweigeschossigen Halle 10, die in erster Linie die nicht mehr funktionsgerechten Hallen 10 und 15 ersetzen soll. Im September werde das Obergeschoß zur Verfügung stehen.

Für 1980, ein Jahr, in dem der Messeplatz Köln wegen der Orgatechnik im Oktober auch für die Computerbranche von Bedeutung ist, rechnet Ebert mit einem Umsatz von über 100 Millionen Mark im Vergleich zu 95,7 Millionen Mark 1978 und 80,3 Millionen Mark 1977. Wegen des unterschiedlichen Veranstaltungsrhythmusses sind die geraden Jahre umsatzstärker, so daß nur ein Zweijahresvergleich sinnvoll sei. Die Kostenentwicklung drucke zwar auf die Ertragssituation, doch werde man auch 1979 mit einem positiven Ergebnis abschließen. Das vergleichsweise geringe Interesse des Auslandes auf der 2. Internationalen Büromesse führt Eber auf das noch junge Ausstellungskonzept zurück. Im Durchschnitt kam bei den internationalen Kölner Fachmessen j. jeder, zweite Aussteller und jeder dritte Besucher aus dem Ausland. Die Gesellschaft hoffe nicht zuletzt durch die Vergrößerung der Ausstellungsfläche auf eine höhere Attraktivität der diesjährigen Orgatechnik für Interessenten aus dem Ausland.

_

AU: