Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.07.2002 - 

Sparc höher getaktet

Mehr Saft für Primepower

MÜNCHEN (CW) - Fujitsu-Siemens spendiert den Solaris-Servern der "Primepower"-Familie höher getaktete Sparc-Prozessoren. Die neuen Chips mit der Bezeichnung "Sparc 64 IV GP" sind kompatibel zu den Sparc-Prozessoren von Sun. Nutznießer sind die Anwender der Primepower-Server, die ihre Maschinen zusätzlich mit höher getakteten Prozessoren bestücken können. Fujitsu-Siemens liefert die Enterprise-Modelle 800, 1000 und 2000 jetzt mit 788-Megahertz-Prozessoren. Die Chips der Einstiegsrechner (Modelle 200 und 400) sind mit 700 Megahertz und die der Mittelklasse (Modelle 650 und 850) mit 810 Megahertz getaktet. Wichtig ist, dass alte und neue Prozessoren in einem Server zusammen genutzt werden können. (kk)