Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neue Produktfamilie angekündigt:

Mehr Sicherheit für Unix-Netze

01.09.1989

BERLIN (CW) - Die Berliner Uniware GmbH bringt in Kürze die Produktfamilie "Unidesk" auf den Markt. Auf der Jahrestagung '89 der GUUG (German Unix User Group) wird "Unidesk/Config" vorgestellt, die erste von fünf bereits angekündigten Softwarekomponenten.

Die Module von Unidesk bilden unter Unix ein objektorientiertes, integrierbares Organisationssystem, welches auf verteilten Rechnernetzen einsetzbar ist. Unidesk ist keine fertige Office-Software, sondern soll eine Basis von Strukturkomponenten liefern, in die sich Fremdapplikationen (zum Beispiel Editoren, Textverarbeitungen) integrieren lassen. Ziel des Herstellers ist es, nicht einzelne Tätigkeiten sondern komplette Arbeitsabläufe zu unterstützen.

Der Server Unidesk/Config bildet den Kern des Systems, ist aber auch unabhängig einzusetzten. Das Konfigurationsmodul soll die Schwächen des Standard-Unix bei Zugriffsklassifikationen und Datensicherheit beseitigen; es dient zur Benutzerautorisation und Authentifikation.

Der Server stellt strukturierte Ausdrucksmittel zur Verfügung, um Zugriffskompetenzen auf Objekte zu definieren und Benutzern zuzuweisen. Die systemweite Sicherstellung der Benutzeridentität wird über ein sogenanntes Token als einziger Informationsträger realisiert.

In Kürze sollen außerdem ein Oberflächenmodul namens "OFE" und die Server "Unidesk/Time", "Unidesk/Desk" und "Unidesk/Reg" auf den Markt kommen. Die Benutzerschnittstelle zeigt auf dem Bildschirm einen Schreibtisch, auf dem mit Hilfe des Deskmoduls zum Beispiel Daten und Dokumente verwaltet werden können.

Unidesk/Reg legt Objekte geordnet ab und unterstützt Suchoperationen; die Komponente Time aktiviert definierte Aktionen zu festgelegten Zeitpunkten.