Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.07.2006

Mehr Speed im WLAN

Schnellere WLAN-Geräte stellt Trendnet vor. Der Router "TEW-631BRP"und die PC-Karte "TEW-621PC2 sind kompatibel zum Draft des IEEE-Standards 802.11n. Dieser soll dank Technologien wie MIMO (Multiple Input, Multiple Output) Brutto-Datenraten von bis zu 600 Mbit/s ermöglichen. Auch die Reichweite des Signals soll höher sein als bei bisherigen WLAN-Geräten. Der Standard liegt derzeit allerdings nur in einem Entwurf vor. Eine finale Fassung des Drafts wurde im Mai 2006 von der zuständigen IEEE-Arbeitsgruppe abgelehnt.

Die Trendnet-Produkte liefern laut Hersteller Brutto-Datenraten bis zu 300 Mbit/s. Die Nutzdatenrate soll bei 150 bis 180 Mbit/s liegen. Die Geräte, die auf dem XSPAN-Chipsatz von Atheros basieren, sind abwärtskompatibel zu den Standards 802.11g und b und nutzen wie diese das 2,4-GHz-Frequenzband. Auch mit anderen Draft-N-Lösungen sollen sie zusammenarbeiten können.

Der Router kann außerdem den Verkehr priorisieren und so Quality-of-Service-Levels für Streaming-Anwendungen wie Online-Spiele, Sprach- oder Videoübertragungen garantieren. WPA-Unterstützung (WiFi Protected Access), eine regelbasierte Stateful-Packet-Inspection-Firewall (SPI) und Internetzugangskontrollen sollen für Sicherheit sorgen.

Die Geräte sind ab sofort verfügbar. Der Router kostet 119 Euro, die PC-Karte 89 Euro.

Dr. Thomas Hafen