Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.06.1991 - 

EDC-Chip ist schneller als die Konkurrenz

Mehr Speicher für neue Sparcserver-Modelle von Sun

GRASBRUNN (pi) - Mit der 64-Bit-Speichererweiterung "SNME-490" für die Sparcserver-Modelle "Sparc 4/490" und "Sparc 4/470" deckt die Clearpoint Research GmbH, Grasbrunn, nunmehr das gesamte Rechnerspektrum von Sun ab. Die auf EDC-Technologie basierende Karte ist dem Anbieter zufolge um 30 bis 40 Prozent schneller als Konkurrenzprodukte.

Mit dem Memory-Board für die kürzlich vorgestellten Highend-Rechner 4/470 und 4/490, das mit 32 MB und mit 128 MB erhältlich ist, komplettiert Clearpoint das Angebot für die Sparcserver-Modelle. Die Leistung werde durch ein speziell für die SNME-490-Karte entwickeltes EDC-Chipset mit 64-Bit-Datenpfad erreicht. Mitbewerber würden hingegen nach Angaben der Grasbrunner Niederlassung AMD-Chipsets mit einem 32-Bit-Datenpfad verwenden, was eine niedrigere Performance zur Folge habe. Zudem integriere der amerikanische Hersteller anstelle von SIMM-Komponenten DRAM-Chips. Dadurch konnten die Module auf zwei EDC-Logic-Bausteine reduziert werden.