Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.02.1983 - 

Neuer Personal Computer von Nippon Electric:

Mehr Speicherkapazität - und billiger

TOKIO (VWD) - Für Ende dieses Monats hat die Nippon Electric Corp. (NEC) ihren neuen Mikrocomputer angekündigt. Der PC-8001 Mark 11 ist eine verbesserte Version des PC-8000.

Der neue Personal Computer verfügt nach Angaben von NEC über eine viermal so hohe Speicherkapazität wie sein Vorläufer und über zusätzliche Darstellungsmöglichkeiten von Grafik und japanischen Schriftzeichen. Den Preis gibt das japanische Unternehmen mit 123 000 Yen an, was einer Reduzierung gegenüber dem PC-8000 (168 000 Yen) von knapp 30 Prozent entspricht. NEC will nach eigenen Angaben von dem neuen Personal Computer im ersten Jahr 100 000 Stück an den Mann bringen. Der Vorläufer PC-8000 wurde seit seiner Markteinführung 1979 rund 250 000 Mal verkauft.

Ferner will das Unternehmen Anfang Februar einen "Handheld-Computer der Öffentlichkeit präsentieren. Der PC-8200 wird eine Speicherkapazität von 128 KB haben und 138 000 Yen kosten. Auch von diesem Gerät, das mit einem Minibildschirm ausgerüstet ist (acht Zeilen mit je 40 Zeichen), hofft NEC im ersten Jahr 100 000 Stück absetzen zu können.