Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.09.1987 - 

Neue Ashton-Tate-Produkte haben Deutsch gelernt:

Mehr Support für dBase III Plus

MÜNCHEN (CW) - Mit neuen Tools zur Applikations-Entwicklung wartet die bundesdeutsche Ashton-Tate-Dependance jetzt auf. A18 Folgeprodukt der für dBase II konzipierten "Runtime" soll "dBrun III Plus" die Befehle und Funktionen von dBase m Plus unterstützen.

Voraussetzungen für den Einsatz der Software sind, so ein Sprecher des Unternehmens, das Betriebssystem PC-DOS oder MS-DOS, Version 2.xx, 3.1 beziehungsweise 3.2 sowie eine RAM-Kapazität von mindestens 256 KB. Für rund 550 Mark ist das Programm sofort erhältlich.

Neu im Ashton-Tate-Sortiment ist auch ein Tool-Paket für "Fred"-Applikationen. Erfassen von Daten-Veränderungen und Auswertung zählen ebenso zu den Funktionen der Tools wie Erstellen oder Andern von Treibern für Drucker oder Plotter. Rund 300 Mark kostet die deutsche Version dieser Werkzeuge für Framework II. Erstmals in deutscher Sprache bietet das Softwarehaus auch das Grafikprogramm "Chart Master" und den Informationsmanager "Rapid File" an. Beide Produkte sind ab Oktober für jeweils knapp 1000 Mark zu kaufen.