Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.09.1980 - 

Drucker, Band und Platte:

Mehr V77-Peripherie

SULZBACH (rs) - Die Minicomputerfamilie V77 erweiterte Sperry Univac um Schnelldrucker, Magnetbandgerät sowie Plattenlaufwerk. Die Auslieferung erfolgt laut Hersteller ab dem 4. Quartal 1980.

Die neue Schnelldruckerfamilie 0789 ist nach Angaben der Sperry Univac in Leistungsstufen von 180, 300 und 640 Zeilen pro Minute erhältlich. Die kleinste Version schließe die Lücke zwischen den bisherigen Matrix- und Zeilendruckern. Als Typenträger für drei Modelle würden Metallbänder benutzt, die vom Bediener gegen andere mit unterschiedlichen Zeichensätzen ausgetauscht werden könnten.

Das neue Magnetbandgerät Uniservo 24 ist nach Meinung des Anbieters ein wirtschaftlicher Massenspeicher für Archivierungs- und Datensicherungszwecke. Es biete gegenüber dem bisherigen Modell eine um 65 Prozent höhere Leistung. Kassettenprinzip und automatische Bandeinfädelung erhöhten den Bedienungskomfort.

Diese beiden neuen Geräte für den Anschluß an V77-Minicomputern sind bereits für die Universalrechner der Serie 90 und die Großrechner der Serie 1100 verfügbar.

Der neue Magnetplattenspeicher 3359 besteht laut Anbieter aus einem Festplattenspeicher mit 15 MB sowie einer Wechselplatte mit 5 MB. Er schließe die Lücke zwischen der kleinen Platte 3310 mit 10 MB und der nächstgrößeren mit 50 MB.