Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.06.2006

Mehrere Bugs in Firefox

Programm-Update beseitigt Fehler.

Der Sicherheitsspezialist Secunia warnt in einem Hinweis vor einer ganzen Reihe von Fehlern im populären Browser Firefox. Insgesamt sind es über zehn Schwachstellen, die Secunia als "highly critical" einstuft. Sie können von einem Angreifer unter anderem ausgenutzt werden, um Cross-Site-Scripting-Attacken auszuführen, Buffer Overflows zu provozieren, Sicherheitseinstellungen zu umgehen oder sogar die Kontrolle über einen Rechner zu übernehmen. Anwendern wird dringend empfohlen, auf die neueste Version 1.5.0.4 des Browsers umzusteigen. Dort sollen die Fehler behoben sein. (ave)